Designvorlage
    Home Union  
    Fussball  
    Tennis  
    Stocksport  
    Schi  

Das nächste Event

Tage       Std.          min.         Sek.

Countdown

Only days : hours : mins : secs up to the event!

Bad Leonfelden - Putzleinsdorf

24.09.2016 | Anpfiff: 16:00

Termine

Seite 1 von 1 1

13. 09. 2017:
Herren Ü60 BZM 2017 in Putzleinsdorf

Seite 1 von 1 1

Geschichte der DSG Union Putzleinsdorf

1960 Erste Holztore wurden beim „BRÜCKL BACHL“ aufgestellt  
01.10.1970 Vereinsgründung der DSG Union Putzleinsdorf bei der Bezirkshauptmannschaft  
31.10.1970 Gründungsversammlung im GH. Burgstaller (Sektion Fußball + Stocksport) Erster Obmann wird Alois Schaubmayr sen.  
1972 Sektion Stocksport tritt dem Landesverband bei (12 Schützen angemeldet)  
1972 Karl Falkinger wird Obmann der DSG Union Putzleinsdorf  
Herbst 1972 Erste Teilnahme an der Fußballmeisterschaft 3.Klasse Nord  
1972-73 Erste Teilnahme der Stocksportler an der Bezirksmeisterschaft (1.Rang)  
November 1974 Spatenstich für ersten Kabinenbau + 3 Asphaltbahnen (zugleich Parkplatz)  
1975 Franz Burgstaller wird Obmann der DSG Union Putzleinsdorf  
16.08.1976 Eröffnung Kabinengebäude und Asphaltbahnen durch LHStv. Gerhard Possart  
1978 Beginn der zweiten Bauetappe: Sanierung und Verbreiterung des Spielfeldes, 4 zusätzliche Asphaltbahnen, Sitzplatztribüne für 300 Personen und ein Kleinspielfeld  
1978 Fußballmeister in der 2.Klasse Nordwest  
01.07.1979 Gründung der Damenfußballmannschaft  
16.09.1980 Gründung der Sektion Schi  
03.08.1980 Eröffnung der Sportanlage durch LHStv. Gerhard Possart  
Sommer 1982 Gründung der Seniorenfußballmannschaft  
01.12.1984 Gründung der Sektion Tennis bei der JHV  
1985-86 Errichtung von zwei Tennisplätzen auf dem Areal des Kleinspielfeldes  
1986 Die Damenfußballmannschaft stellt ihren Betrieb ein  
1986 Ing. Alois Schaubmayr wird Obmann der DSG Union Putzleinsdorf  
1986 Eröffnung der Tennisplätze durch LHStv. Dr. Karl Grünner  
1986-87 Erster Aufstieg einer Stocksportmannschaft in die Unterliga  
1987 Renovierung des Hauptspielfeldes in der Sommerpause  
1990 Montage der Werbetafeln und Matchuhr im Frühjahr  
1990 Anbau an das Kabinengebäude in Holzkonstruktion  
1990-91 Bau des Bade- u. Tenniskabinengebäudes sowie der Flutlichtanlage und Wasserpumpstation  
16.06.1991 Eröffnung des Bade- u. Tenniskabinengebäudes sowie der Flutlichtanlage  
1994 Fußballmeister in der 1.Klasse Nord  
1995 Abstieg aus der Bezirksliga Nord  
1996 Ing. Robert Höglinger wird Obmann der DSG Union Putzleinsdorf  
18.09.1997 Bauverhandlung für die Stocksporthalle  
26.09.1997 Spatenstich für das neue Sportzentrum der DSG Union Putzleinsdorf durch Bürgermeisterin Berta Prechtl  
1997-2003 Bau des neuen Sportzentrums mit Hauptspielfeld mit Bewässerungsanlage, Klubhaus, Tribüne, 120m³ Nutzwasserbecken und Stocksporthalle  
29.05.1998 Das erste Mal „Stock Heil“ in der neuen Stocksporthalle  
1999-2002 Arbeiten am neuen Klubgebäude  
2000 Fußballmeister in der 1.Klasse Nord  
2002 Errichtung des Beach Volleyballplatzes  
Herbst 2002 Fußballer übersiedeln auf das neue Hauptspielfeld  
Frühjahr 2003 Errichtung der Tribüne  
August 2003 Eröffnung des neuen Sportzentrums der DSG Union Putzleinsdorf durch Landesrat Aichinger  
2004 Hüttenneubau bei der Teichanlage  
2004 Fußballmeister in der Bezirksliga Nord  
2005 Installation einer Flutlichtanlage am Tennisplatz  
2006 Verwüstung des Trainingsfeldes durch Hochwasser  
2008 Abstieg aus der Landesliga Ost  
2008 Sanierung des Trainingsfeldes mit neuer Drainage und automatischer Bewässerungsanlage  
2008 DSG Union Putzleinsdorf erhält durch LH Pühringer die Auszeichnung als „Verein mit der besten Nachwuchsarbeit in OÖ“ und € 3000,-  
2008 DSG Union Putzleinsdorf wird Landessieger bei „Ganz Österreich am Ball“ und erhält € 5000,-  
2009 Karl Magauer wird „Supercoach 2009 OÖ“  
2009 Flutlichtneubau bei der Teichanlage  
2010 Johann Ranetbauer wird „Supercoach 2010 OÖ“  
2011 Alois Reiter wird „Supercoach 2011 Bezirk Rohrbach“  
2012 Freibadsanierung erfolgreich abgeschlossen  
2013 www.dsg-union-putzleinsdorf.at nimmt den Betrieb auf, wir sind endlich online!